RISS 학술연구정보서비스

검색
다국어 입력

http://chineseinput.net/에서 pinyin(병음)방식으로 중국어를 변환할 수 있습니다.

변환된 중국어를 복사하여 사용하시면 됩니다.

예시)
  • 中文 을 입력하시려면 zhongwen을 입력하시고 space를누르시면됩니다.
  • 北京 을 입력하시려면 beijing을 입력하시고 space를 누르시면 됩니다.
닫기
    인기검색어 순위 펼치기

    RISS 인기검색어

      검색결과 좁혀 보기

      선택해제
      • 좁혀본 항목 보기순서

        • 원문유무
        • 원문제공처
          펼치기
        • 등재정보
        • 학술지명
          펼치기
        • 주제분류
          펼치기
        • 발행연도
          펼치기
        • 작성언어
        • 저자
          펼치기

      오늘 본 자료

      • 오늘 본 자료가 없습니다.
      더보기
      • 무료
      • 기관 내 무료
      • 유료
      • KCI등재
      • KCI등재

        정전화와 탈정전화

        정인모 한국독어독문학교육학회 2008 獨語敎育 Vol.43 No.-

        Das Wort Kanon bedeutet normalerweise Leitfaden oder Regel und wird zum Teil auch mit der Bedeutung Messlatte assoziiert. Man kann diese Bedeutung auch auf Begriffe wie Weltliteratur oder klassische Literatur übertragen. Aber seit 1968 begann eine breitere Reflexion (und Diskussion) über Kanonisierung. Von den 70er Jahren an wurde auch behauptet, dass es einer Kanonrevision oder Dekanonisierung oder Entkanonisierung bedürfe. Das wurde insbesondere seitens der Feministinnen behauptet. Hier werden erstens die Begriffe untersucht, die mit dem Wort Kanon zu tun haben. Solche Begriffe wie Kanonfunktion, Kanonisierungsgrad, Kernkanon, Randkanon, Negativkanon, Rekanonisierung, etc. werden erklärt. Die Kanonbildung wird vor allem von der in der jeweiligen Epoche herrschenden Ideologie eines politischen Systems beeinflußt. ‘Das Dritte Reich’ und die ehrmalige DDR zeigen, wie die Kanonisierung von der herrschenden Macht und Ideologie mißbraucht worden ist. Manche Autoren, z. B. die jüdischen Dichter H. Heine und F. Kafka durften nicht in den Kanon einbezogen werden und es war in manchen Fällen sogar verboten, ihre Werke oeffentlich zu verbreiten. Sie werden erst nach 1945 bekannt und rekanonisiert. Die in der DDR kanonischen Autoren H. Kant und S. Hermlin werden seit 1990 entkanonisiert und sind aus der Kategorie “Kanon” verschwunden. Sowohl die nationale Ideologie als auch die kulturelle Macht (z. B. die Schule und Universität, oder die Buchhandlungen, Verlage, der Buchmarkt, Literaturpreise, Festivals, Buchmessen, Bestseller, Archive, usw) beeinflußen die Kanonbildung. Heutzutage herrscht bei der Kanonrevision die Tendenz zu einer Veränderung vom Zentrum zum Rand und von der Normativität zum kulturellen Kontext. Man liest und beschreibt den literarischen Text als das Produkt des kulturellen Kontexts. Die Kanonbildung hat eine unmittelbare Wirkung auf Lebenspraxis und Selbstbilder. Die Kanondebatte hat sich damit grundsätzlich dezentriert; sie wird zunehmend von Standpunkten aus diskutiert, die außerhalb der europäischen Mitte und jenseits des Zentrum dominanter Kulturen und Gesellschaftsschichten liegen.

      • KCI등재
      • KCI등재

        하인리히 뵐의『천사는 침묵하였다 Der engel schwieg』에 나타난 주체성

        정인모 부산대학교 사범대학 1999 교사교육연구 Vol.37 No.-

        『Der Engel schwieg』, der zuerst entstandene Roman Heinrich Bo¨lls, wurde 1949∼1951 geschrieben, aber erst 1992 konnte das Werk erscheinen. Es ist sehr wichtig, daβ Werk einige der zentralen Themen entha¨lt, die wir in den spa¨teren Werken Heinrich Bo¨lls leicht finden ko¨nnen. Also ist das Werk 'der Ausgangspunkt des Fortschreibungsprozesses' und 'der schlu¨ssel zum Romancier Heinrich Bo¨ll'. Hier habe ich diese Themen in 4 Kategorien gegliedert, d. h. die Motive 'Flucht', 'Die freie Ehe', die Kritik am deutschen Katholizismus und die Kritik am Kapital in der deutschen Wohlstandsgesellschaft. Der Protagonist Hans Schnitzler kehrt als Deserteur aus dem Krieg zuru¨ck und sucht nach Brot und Unterkunft. Endlich trifft er Frau Unger, die hingebungsvoll fu¨r ihn sorgt. Hier zeigt Heinrich Bo¨ll das Motiv der Za¨rtlichkeit der 'freien Ehe', und mit der Figur der Regina Unger hat er bereits eine jener positiven Frauengestalten geschaffen, die seine meisten Werke auszeichnen. Im Gegensatz dazu verko¨rpert die Figur Fisher den negativen Katholiken und Geizhals. Als 'Lamm-Gottes-Redakteur' und Bischofsberater interessiert er sich nur fu¨r das Testament der Frau Gompertz und zeigt u¨berhaupt keine Fu¨rsorge fu¨r die Armen wie Hans Schnitzler. Das Werk 『Der Engel schwieg』zeigt sowohl die Existenz des Menschen in du¨rftiger Zeit als auch die Suche nach der Menschlichkeit. Allerdings findet man im Werk leicht einige Themen, die in den spa¨teren Werken Bo¨lls auch erschienen.

      • KCI등재

        팝문학 교수법

        정인모 한국독어독문학교육학회 2011 獨語敎育 Vol.51 No.-

        Ein moderner Literaturunterricht sollte neben den literarischen Kanonen vor allem auch zeitgenössische Werke auswählen, da es ist das vorrangige Unterrichtsziel sein sollte, den Studenten Lust und Motivation zum Lesen zu geben. Die sogenannte 'Neue Pop Literatur' integriert dabei in sich den sonst traditionellen Unterschied zwischen E- und U-Literatur. Sie verarbeitet häufig alltagsästhetische Elemente und drückt gleichzeitig den Lifestyle der Jugendlichen aus. Im Literaturunterricht sind generell folgende Faktoren für Lehr- und Lernprozesse wesentlich: (1) Ziele (2) Inhalte/Gegenstände (3) Methoden und Medien (4) Schüler bzw. Lernvoraussetzungen der Schüler (5) institutionelle und normative Rahmenbedingungen. Darunter sind in diesem Aufsatz die Punkte (2) und (3) besonders wichtig. Hier soll nun Judith Hermanns 「Rote Korallen」 in 「Sommerhaus, später」 didaktisch und methodisch analysiert werden, da dieses Werk die Merkmale der Pop-Elemente besonders deutlich aufweist. In diesem Werk befinden sich die Protagonisten auf einer ziellosen Suche nach dem Glück. Thematische Elemente, z. B. das menschliche Befinden (Kontaktlosigkeit, Kommunikationslosigkeit, Sexlosigkeit), die Suche nach Befreiung und eigener Identität, kann den Studenten im Unterricht durch dieses Werk nahe gebracht werden. Das rote Korallenarmband trägt nun die Ich-Erzählerin, deren Situation ihrer Urgroßmutter ähnelt. Auch die Struktur des Erzählens läßt sich im Werk analysieren, z. B. dessen Zeitgerüst, Aufbau, Raum, Erzählsituation usw. Nicht zuletzt ist die Farbe- und Wassersymbolik von besonderer Bewandtnis. Während das rote Armband der Ich-Erzählerin Emazipation, Befreiung, wütende Provokation, aber auch Sinnlichkeit und Liebe verkörpert, erscheinen die Farben, mit denen der Geliebte bezeichnet wird, wesentlich trostloser. Wenn man Pop-Werke im Literaturunterricht behandelt, erhält man gleichzeitig mehrere Vorteile, da die Gegenwartsliteratur die Lesemotivation von Jugendlichen fördert und sie aufgrund aktueller thematischer Bezüge in besonderer Weise an ihre Lebenswelt anzuknüpfen vermag. Ein Unterrichtsmodell, das hier vorgestellt wird, unterstützt den Unterricht. 현대 청년들의 삶을 이해하는 것만큼 어려운 것은 없을 것이다. 청년들을 이해하기 위해 그들의 가치관과 사고방식, 그리고 행동양식에 대한 폭넓은 수용과 무엇보다 그들을 이해하려는 적극적 자세가 필요하다고 하겠다. 현대를 살아가는 젊은이들의 일상을 여과 없이 보여주는 1990년대 중반부터 나타난 ‘새로운 팝문학’은 이와 관련하여 많은 주목을 받는다. 우선 팝문학에 나타나는 인물상은 현대 물질문명과 매스미디어에 절대적으로 영향을 받고 있는 오늘날의 청년들 모습과 매우 흡사하게 닮아 있다. 이들 팝문학 작품의 주인공들은 전통적인 고전 문학이 보여주던 삶에 대한 진지한 성찰은 보이지 않고, 일상적인 삶에 권태를 느끼며 삶의 목표를 상실한 체 세상을 살아간다. 이들은 경제적 어려움도 느끼지 않는다. 오히려 물질적으로는 지나치게 풍족하고 정신적으로는 피폐해져 술과 담배를 지나치게 탐닉하며, 마약과 약물에 중독되어 있고, 심지어 동성애까지도 거리낌 없이 행한다. 이들은 자신의 재미만을 축구하는 삶의 욕망에 따라 살아 갈 뿐이다. 이러한 시대적 상황 속에서 팝 작가들은 스스로를 스타로 연출시키려 하고 시대적 고민이나 역사 혹은 사회 속의 개인을 생각하기보다, 오직 스스로의 삶의 권태와 무기력함을 표출시키려는 하나의 문학 유형을 나타내 보인다.

      연관 검색어 추천

      이 검색어로 많이 본 자료

      활용도 높은 자료

      해외이동버튼